Skip to content
27. Februar 2015 / Katja

Alles scheiße, aber dennoch große Pläne! / Everything sucks, but still making plans!


Was nützt ein Blog, wenn man sich dort nicht mal den ganzen Frust von der Seele schreiben könnte? Genau – nichts! Und da gerade niemand greifbar ist, der mich angemessen bemitleiden könnte, wende ich mich vertrauensvoll an das Internet. Und zwar aus folgendem Grund: Ich bin erkältet! Nun ja, eigentlich nicht der Rede wert, sollte man meinen – es sei denn, ich wäre ein Mann, dann wäre eine Erkältung an sich schon ein Drama. 😉 In diesem Fall handelt es sich allerdings auch bei mir um eine Katastrophe größeren Ausmaßes (ich übertreibe übrigens NIE). Grund: Morgen steht ein 10 km-Lauf an! Quasi direkt vor meiner Haustür! Der erste Lauf ever, für den ich mich überhaupt angemeldet habe. Dass es nicht der erste ist, bei dem ich nun überhaupt antrete, liegt bloß daran, dass die Anmeldung schon Monate zurück liegt und mir die Zeit einfach zu lang wurde, so dass ich in der Zwischenzeit bereits an einem 10 – und einen 5 km-Lauf teilgenommen habe. Zum Glück, würde ich sagen, denn sonst wäre ich wohl noch deprimierter, denn – um es (einigermaßen) kurz zu machen: Ich werde morgen wohl nicht laufen können. So richtig hat mich die Erkältung erst gestern erwischt und eine Spontan-Gesundung bis morgen dürfte wohl eher nicht zu erwarten sein. Ich bin müde, schlapp und alles tut weh – denkbar schlechte Voraussetzungen.

Naja, mittlerweile habe ich mich damit abgefunden – trotzdem ist es einfach nur ätzend! So wird mein Plan „Ein Lauf pro Monat“ schon im Februar zunichte gemacht! Dennoch halte ich natürlich an diesem Plan fest und daher ist es wohl Zeit, diesen hier auch mal vorzustellen – ich brauche jetzt einfach ein bisschen Motivation, um mir zu vergegenwärtigen, womit es weitergeht, wenn ich diese beschissene Drecks-Erkältung doofe Erkältung los bin. Et voilà:

What would be the use of a blog if you couldn’t use it to get some frustration off your chest? Exactly – none! And as there isn’t anybody around here to pity me adequately, I trustingly address the internet. Namely on this account: I’ve got a cold! Maybe you might think now that this isn’t something to mention at all – unless I was male, THEN a cold by itself would be quite dramatic. 😉 However, in this case a cold means a rather huge catastrophe for me (in case you didn’t know: I do NOT exaggerate – NEVER!), because: there’s a 10k tomorrow! Almost right in front of my house! The first race I ever signed up for. That it’s not the first one I actually run, is due to the fact that I signed up months ago – then it seemed like such a very long time for me that I couldn’t wait and ran a 10k and a 5k in the meantime. Fortunately, I’d say, as otherwise I’d be even more depressed now, because – to make it short: I think I’ll not be able to run tomorrow. I came down with the cold just yesterday, so it might be of no use to hope that it’ll be gone tomorrow. I am tired, feel washed-out and everything hurts – bad conditions, I’d say. 

Anyway, I think I’ve come to terms with the whole thing – but it’s still a big fuck-up! My plan of „A race a month“ seems to be destroyed already in February! Nevertheless I stick to that plan, which means that now the time has come to present it here – I just need a little bit of motivation to focus on what there is to come after this fucking annoying cold. Et voilà:

  • 07.12.2014: 31. Klausdorfer Nikolauslauf, 10,15 km (58:42 min)
  • 25.01.2015: 5. Winterlaufserie Dänischer Wohld, 2. Lauf, 5 km (26:34 min)
  • 28.02.2015: 21. famila Kiel-Marathon, 10 km (krank sick 😦 )
  • 29.03.2015: 28. Kieler Hochbrückenlauf, 16,5 km
  • 19.04.2015: 27. Eckernförder Stadtlauf, 10 km
  • 10.05.2015: 21. Ottendorfer Kanallauf, 11,1 km
  • 31.05.2015: 5. Krooger Waldlauf, 10 Meilen
  • 28.06.2015: 26. Schönberger Deich- und Salzwiesenlauf, 10 km
  • 04.07.2015 (?): Ladies Run Kiel-Wik, 8,5 km oder 11.07.2015: Rendsburger Lauf, 10 km
  • 28.08.2015: 22. Straßenlauf „Rund um den Holtenauer Leuchtturm“, 10 km
  • 13.09.2015: 28. Kiel Lauf, 10,5 km oder HM ?
  • 11.10.2015 (?): 47. Volkslauf Neumünster, 10 km
  • 01.11.2015 (?): 35. Tiergarten-Cross Schleswig, 8,8 km
  • 06.12.2015 (?): 32. Klausdorfer Nikolauslauf, 10,15 km

So sieht’s aus… ob das nun alles so sinnvoll und vor allem umsetzbar ist, wird sich zeigen. Ich hoffe ja sehr, dass es bei diesem einen krankheitsbedingten Ausfall bleiben wird. 

Übrigens: Grün = angemeldet; gelb = Teilnahme geplant, aber Anmeldung noch nicht möglich; rot = Teilnahme noch nicht sicher. Besonders bezüglich des Kiel Laufs sollte ich mich allerdings langsam mal entscheiden und vor allem auch anmelden. Da ich ja mittlerweile erfahren durfte, wie es sich anfühlt, wenn man auf einen Lauf nur mäßig vorbereitet ist, traue ich mich noch nicht wirklich, mich für den Halbmarathon anzumelden – wer weiß, was bis dahin wieder passiert. 

Gut, hiermit will ich das Gejammer für heute dann auch mal beenden – eben ist mir nämlich meine Decathlon-Bestellung ins Haus geflattert. Wenn ich schon nicht laufen kann, so bleibt mir also wenigstens die Freude, die ganzen Klamotten anzuprobieren, mit denen ich hoffentlich bald wieder auf der Straße und im Fitnessstudio aufkreuzen werde. Ein kleiner Lichtblick! Ich fühle mich auch gleich schon wieder viel frischer… 😉

That’s the plan… if it all makes sense and will be realizable has to be proven. I really hope that this cancelation caused by illness will be the only one. 

By the way: Green = signed up, yellow = planned to participate, but not possible to sign up yet, red = not sure about participation. I eventually should make up my mind (and sign up) especially about the Kiel Lauf. But because I in the meantime learned what it’s like to participate in a race without proper training, I’m a bit afraid to sign up for a half marathon – who knows what will happen until then.

Well, I’ll stop to have a moan now – I just received a package I ordered at Decathlon. If I’m not able to run I’ll at least have the joy to try on all those clothes I’ll soon be wearing on the road and in the gym. Oh, a little gleam of hope! And I immediately feel much better… 😉

DSCN1358

Advertisements
  1. Jose B Bueno / Mrz 5 2015 15:21

    Laufkleidungs-Frustshopping ist das Beste. 😉
    Gute Besserung und viel Erfolg bei den nächsten Läufen.

    • hummelstuebchen / Mrz 6 2015 21:11

      Vielen Dank!
      Frustshopping schön und gut, aber so langsam würde ich die neuen Klamotten auch gerne mal ausprobieren… 😉 Naja, nächste Woche geht’s wohl endlich weiter.

      • Jose B Bueno / Mrz 7 2015 15:17

        Das ist natürlich richtig. Irgendwann will man wieder raus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: