Skip to content
4. Mai 2015 / Katja

Breaking news: Der Hulk macht Pause / The Hulk is taking a rest


Immer dasselbe: Kaum hat man irgendjemandem gegenüber geäußert, dass in sportlicher Hinsicht alles gut läuft und momentan NICHTS weh tut, tritt das Gegenteil ein! Ich hatte ja bisher noch nie Rückenschmerzen… Seit heute weiß ich: die braucht auch kein Mensch! Ich nehme an, dass ich mir das gestern beim Schwimmen zugezogen habe. 😦

Da ich heute allerdings so oder so genug Anderes zu tun hatte, gab es dann ausnahmsweise mal einen komplett Sport-freien Tag. Ich stelle fest, dass ich damit nicht so wirklich klar komme. Wer hätte geahnt, dass es mal so weit kommt mit mir? Nachdem ich mich letztes Jahr fast nur auf’s Laufen und gelegentliches Schwimmen (nebst diversen Übungen im heimischen Wohnzimmer) konzentriert habe, bin ich seit drei Monaten Dauergast im Fitnessstudio, was die Sportaufzeichnungen eindeutig dokumentieren:

April: 7,59 Std. Laufen; 3,42 Std. Schwimmen; 49,83 Std. Fitness 

Da ich ja nun schon länger in Bezug auf’s Laufen mehr oder weniger beschwerdefrei bin / war, möchte ich aber natürlich so langsam auch wieder mehr laufen. Die letzten beiden Samstage habe ich mir daher jeweils eine Strecke von etwas mehr als 10 km vorgenommen, was auch relativ gut klappte. In Ermangelung anderer Fotos zeige ich euch jetzt, welche UNFASSBARE ENERGIE hier im Hause in der Luft lag, als ich vorgestern (ungewohnt spät gegen 10:30 Uhr) zu meinem Lauf aufbrach:

It’s always the same: As soon as you’ve told somebody that in matters of sport everything is fine and that no parts of your body are causing trouble at the moment, the opposite happens! I’ve never had a backache in my life… Since today I know: nobody needs a backache! I guess I got that from swimming yesterday. 😦

But because I had a lot of other stuff to do today, I decided to have an absolutely sport-free day. I realise that I don’t like that at all. Who would have guessed that it would come to this? Last year I concentrated mostly on running and a bit of swimming (besides some exercises at home), but since three months ago I’m at the gym all the time, which is clearly documented in my sports calendar:

April: 7,59 h running; 3,42 h swimming; 49,83 h fitness

As it comes to running, I’m more or less pain-free for quite some time, and due to that I really want to run more again. So I decided to run a 10 km-route on the last two Saturdays, and that went really well. As I don’t have any other photo material concerning my Saturday „long“-runs, I’m gonna show you the INCREDIBLE energy that was in the air at our home, when I was preparing for my run two days ago:

2015-05-02Ihr seht es sicher gleich: Die beiden wären am liebsten mitgelaufen. (Ich entschuldige mich übrigens für das ungemachte Bett, aber was will man machen? Solange die Herrschaften noch drin liegen, geht das natürlich nicht.^^)

Um wieder zurück zum Thema zu kommen: ich hoffe, dass ich mich morgen wieder besser fühle, damit der kleine Hulk (wie der Mann mich heute liebevoll nannte) morgen wieder laufen und ins Fitnessstudio gehen kann. 🙂 

You might have noticed it at once: Those two really begged for accompanying me. (I apologize for the untidy bed, but there was nothing I could do. As long as the lord and the lady are lying in bed, I couldn’t tidy up, of course.)

Well, to get back to topic: I hope that I’ll feel better tomorrow, so that little Hulk (as the husband called me today – so lovely) can run and go to the gym again. 🙂

Advertisements
  1. Regula / Jun 2 2015 19:21

    Ungemachte Betten sind für Katzen sehr attraktiv. Bei dir siehts aus wie bei uns oft! lg Regula

    • hummelstuebchen / Jun 7 2015 14:22

      Hej Regula!
      Hmm… dann habe ich wohl sehr ordentliche Katzen – eigentlich bevorzugen sie nämlich gemachte Betten. Zumindest erscheint es mir manchmal so… Dann sitzt einer der beiden anklagend morgens auf dem Nachttisch und wartet darauf, dass man ihm das Bett richtet. 😉
      LG, Katja

      • Regula / Jun 7 2015 15:29

        hähähä!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: