Skip to content
1. Januar 2016 / Katja

Happy new year!


Ja, es lebt noch… Eine Verkettung unglücklicher Umstände hat irgendwie dazu geführt, dass sich hier seit mehr als drei Monaten so ziemlich gar nichts mehr getan hat. Viel zu tun, wenig Zeit – wie das halt so ist. Oder sagen wir mal so: Zeit hat man ja im Prinzip genug, aber ich habe es vorgezogen, sie in andere Dinge als das Bloggen zu investieren. Aber wofür ist ein 1. Januar gut, wenn nicht für den ein oder anderen guten Vorsatz? 😉 Ab heute geht’s hier also endlich weiter! So!

Das neue Jahr habe ich übrigens – wie sollte es anders sein?* – mit einem Besuch im Gym und einem rekordverdächtigen privaten Neujahrslauf begonnen – nur wenige Sekunden trennten mich von einer neuen persönlichen Bestzeit auf der Hausstrecke. Ich werte das als gutes Omen für 2016! Ansonsten habe ich bisher in diesem noch fast jungfräulichen Jahr überwiegend Pläne geschmiedet… bevorzugt Trainingspläne, aber auch DEN Masterplan, um endlich mal meine Masterarbeit voranzutreiben.

Naja, wie auch immer… Wie geht es nun also auf dem Blog weiter? Aufgrund meiner doch recht langen Abstinenz hier gibt es in den nächsten Tagen zum Einstieg ein paar Updates: Lauf-Update, Gym-Update, DIY-Update, Food-Update… Untätig war ich nämlich nicht gerade, so dass es doch Einiges zu berichten gibt. Man darf also gespannt sein!

* Nun ja, da muss man wohl ehrlich sein: Meine Motivation war zwar tatsächlich so oder so enorm, aber auch die Waage sprach nach den Feiertagen eine deutliche Sprache.  😉
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: