Skip to content
10. Februar 2017 / Katja

Marathontraining #13 – Etwas zu… schnell?! 


In Erwartung eines arbeitsreichen Tages ging es heute gleich morgens raus zum Training. Die Erkältung hielt (und hält) sich in Grenzen… Also durfte ich laufen. 🙂

Mein Plan war eigentlich, im anvisierten HF-Bereich von 149-158 bpm eher an der unteren Grenze rumzudümpeln und es langsam angehen zu lassen. Und nun kommt natürlich das große ABER. 😉 Aber es lief einfach so gut, da konnte ich mich wohl nicht bremsen. No way, nichts zu machen. Ich bin leicht irritiert! Ich war noch nicht mal besonders fertig nach dem Lauf, und das trotz 5:33er-Pace. Entweder waren die Abwehrkräfte mega-fleißig oder da kommt noch was. o.O

Möglicherweise war für meinen Höhenflug auch der Umstand verantwortlich, dass ich heute nach langer Zeit mal wieder mit Musik auf den Ohren gelaufen bin. Sollte ich wohl öfter tun. 😉

Nun habe ich den ganzen Tag am Schreibtisch verbracht und könnte gleich schon wieder laufen…  Die Route für den langen Lauf (~ 22 km) am Sonntag steht auf jeden Fall schon mal.

Trainingsdokumentation 
Projekt Marathon 2017, Lauf 13
Vorgabe: lockerer DL  (HF ca. 149-158), 40 min
7,87 km
43:39 min
Pace: 5:33 min/km
Ø-HF: 157 bpm

Advertisements
  1. Robert / Feb 12 2017 14:00

    Top! Schönen Sonntag!

    • Katja / Feb 12 2017 20:07

      Danke, ebenso! (Auch wenn der Sonntag nun leider schon wieder fast vorbei ist.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: