Skip to content
1. März 2017 / Katja

Marathontraining #22


Nachdem nun schon einige Tage seit dem Halbmarathon vergangen sind, wird es so langsam mal Zeit für ein Trainings-Update. Am Sonntag habe ich mich wie üblich zu einem kleinen Regenerationslauf aufgemacht. Geplant waren ca. 4 langsame Kilometer. Es lief aber besser als erwartet, da mir weder nennenswerter Muskelkater noch die Blasen an den Füßen einen Strich durch die Rechnung machten, so dass der Lauf ein wenig länger wurde (5,75 km – Pace: 6:28 min/km).

Mein nächster „richtiger“ Trainingslauf war danach für Dienstag angesetzt, aber hier kam dann doch besagter Strich durch die Rechnung… Nach einem wahrlich mehr als besch…eidenen Tag habe ich es noch ins Fitnessstudio geschafft, aber die Laufschuhe wollte ich dann um 21 Uhr wirklich nicht mehr schnüren, als ich endlich zuhause war. Überlegt habe ich natürlich, aber… nein, das wäre dann doch zu viel des Guten gewesen. Egal, die vier geplanten Läufe (von denen zwei ohnehin nur recht kurz und langsam sein sollten) bringe ich auch so noch gut in den verbliebenen 5 Wochentagen unter.

Also ging es dann halt erst heute wieder auf die Laufstrecke. So ganz leicht fiel mir das Laufen irgendwie diesmal nicht, aber gut, das Soll wurde erfüllt. 😉

Trainingsdokumentation
Projekt Marathon 2017, Lauf 22
Vorgabe: langsamer DL (HF ca. 130-140 bpm), 8 km
8,52 km
51:20 min
Pace: 6:02 min/km
Ø-HF: 140 bpm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: