Skip to content
8. März 2017 / Katja

Marathontraining #27 – Bisons im Renntempo


Na gut, die Bisons waren eigentlich ganz ruhig. Ich war es, die im Renntempo unterwegs war – oder besser: es hätte sein sollen.

Bis mir die Bisons im Wildgehege eine willkommene Fotostop-Pause gönnten…. und dann die vielen roten Ampeln. Ja, ich denke, Sinn und Zweck dieses Trainings wurden damit ein wenig verfehlt, aber gut. Heute gab es formtechnisch auch keinen Höhenflug zu verzeichnen, von daher war mir das egal. Wahrscheinlich schnaufte ich lauter als jeder Bison durch die Botanik.

Immerhin: die zweite Hälfte der vorgegebenen 10 km im Marathonrenntempo (zur Erinnerung: für Größenwahnsinnige, die glauben, ihren ersten Marathon gleich unter 4 Std. finishen zu können, bedeutet das 5:41 min/km) war deutlich schneller als die ersten fünf Kilometer. Ging die Pace zunächst mehrfach auf unter 6:00 min/km zurück, lag sie später zeitweise bei um die 5:00 min/km. Gleichmäßiges Tempo: kann ich!

Trainingsdokumentation:
Projekt Marathon 2017, Lauf 27
Vorgabe: 10 min EL, 10 km Marathonrenntempo (= 5:41 min/km), 10 min AL
12,22 km
1:10:14 Std.:
EL: 1,55 km – 10:01 min – 6:28 min/km – Ø-HF: 128 bpm
MRT: 10,14 km – 56:54 min – 5:37 min/km – Ø-HF: 151 bpm
AL: 0,53 km – 3:19 min – 6:15 min/km – Ø-HF: 157 bpm*

*Gut, Auslaufen kann man das nicht nennen… Es ist ein bisschen kurz geraten, da ich aufgrund drohenden Hungertodes gleich in die nächste Bäckerei abbiegen musste. 😉

Advertisements
  1. Sebastian / Mrz 8 2017 23:58

    Ach ich finde das sieht gut aus. Auch für den ersten Marathon aber da schreibe ich dir meine Weisheiten wenn es soweit ist, falls du diese überhaupt wissen willst. Sind ja noch 45 Tage 😉 Immer schön weiter trainieren, Testlauf in zweieinhalb Wochen und dann Endspurt 😉 Wünsch dir immer die richtige Trainingsmotivation. LG Sebastian

    • Katja / Mrz 10 2017 08:42

      Danke! Motivation ist meist genug vorhanden, daran dürfte es immerhin nicht scheitern. Mal schauen, was der Rest ergibt. Meinungen / Tipps / Erfahrungswerte etc. nehme ich natürlich gerne an. 😉

  2. Sue / Mrz 9 2017 08:43

    „Wahrscheinlich schnaufte ich lauter als jeder Bison durch die Botanik.“ – ❤

  3. somi1407 / Mrz 9 2017 12:58

    Intervalltraining 😀

    • Katja / Mrz 10 2017 07:58

      Haha, ähem. Kleiner Ausrutscher, Intervalltraining steht erst nächste Woche auf dem Programm. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: